Praxiscoaching, Unternehmensberatung und Unternehmercoaching für Zahnärzte und Ärzte

Praxiscoaching, Unternehmensberatung und Unternehmercoaching für Zahnärzte und Ärzte

In Gesprächen bzw. in Praxiscoachings mit Ärzten und Zahnärzten im gesamten Bundesgebiet sehen wir die stark wachsenden Arbeitszeiten für die Tätigkeiten im Praxismanagement eines selbstständigen Arztes und Zahnarztes. Der Wunsch vieler niedergelassener Mediziner, sich wieder mehr auf die Patienten und deren Behandlung zu konzentrieren, ist  deshalb eine oft gestellte Aufgabe an uns als Unternehmensberater und Praxiscoaches.[nbsp Diese Aufgaben in der Unternehmensberatung oder auch im Praxiscoaching sind für viele Ärzte dann leicht zu fassen. Spannend ist es aber auch, wie unsere Mandanten auf uns aufmerksam werden, wenn es keine akuten Probleme sind, welche den Mediziner oder sein Praxisteam belasten.

Zu 70% kommen unsere Kunden durch Empfehlungen von ihren Kollegen oder durch kompetente und auf die Medizin spezialisierte Steuerbüros und Banken wie z.B. das Kompetenzcenter für Heilberufe (Haspa) oder auch die Deutsche Apotheker und Ärztebank auf uns zu. Diese haben unsere Expertise bereits in deren Klientel kennengelernt, empfehlen unsere Leistungen aus diesem Grund als Hilfe weiter. Andere Kunden haben Artikel oder Bücher wie "Unternehmen Zahnarztpraxis - Bausteine des Erfolgs" von uns gelesen und holen sich Dörte Kruse oder Franco Tafuro als "Experten" oder auch als "Sparringspartner" für ihre  Praxis ins Haus. Das erste Gespräch ist deshalb immer spannend, konkret und trotzdem kostenlos - eben ein "Kennenlern-Termin".

Oft werden wir gefragt: "Was kennzeichnet eine professionelle Beratung bzw. ein professionelles Praxiscoaching?"
Ein Praxiscoach oder Unternehmensberater muss bei dem "Unternehmen Arztpraxis / Zahnarztpraxis" nach unserer Philosophie zwei Dinge beherrschen: Den Mediziner durch sein Praxis-Coaching entlasten und zukünftig fit machen für seine wesentlichen Praxis-Managementaufgaben, indem er den Arztim Praxisbetriebs auf notwendige und wichtige Optimierungen direkt hinweist. Die Basis stellt am Anfang in einer Praxisanalyse der erfahrene, offene und zugleich vertrauensvolle Blick von Frau Kruse oder Herrn Tafuro dar.   Dies ist sicher einer der Gründe, weshalb wir auf eine lange Kundenbindung von über 10 Jahren und mehr zurückblicken können. 

Wie ein Praxis-Coaching in Ihrem Fall aussehen könnte, stellen wir Ihnen gerne in einem persönlichen und kostenlosen „Kennenlerngespräch“ vor.

Viel Freude beim Lesen auf den weiteren Seiten wünschen Ihnen
Ihre Praxiscoaches und Unternehmensberater für Ärzte, Zahnärzte und Heilberufler aus der Hansestadt Hamburg

Ihre Dörte Kruse / Ihr Franco Tafuro


Praxiscoaching oder Praxisberatung?!

Tafuro und Team bietet Unternehmensberatungen und Praxiscoaching speziell für Ärzte, Zahnärzte, Therapeuten und Zahntechniker an. Unser Vorgehen ist dabei systematisch und wird auch deshalb von der Bafa und der KFW (Gründercoaching) subventioniert.

Je länger man in seiner eigenen Praxis arbeitet, umso größer ist die Gefahr der „Betriebsblindheit“.   Oft bekommen wir deshalb Aufgabenstellungen von unseren Kunden wie "Wie kann ich meine Liquidität verbessern?" Oder: "Wie kann ich konkret meine Praxisabläufe optimieren? Wie kann man mein Terminbuch endlich in den Griff bekommen?" Im kostenlosen Kennenlerngespräch erfassen wir dann, wo der "Schuh drückt" oder aber was konkret noch besser laufen soll. Auch hierbei gilt es, schnelle und nachhaltige Ergebnisse zu finden, die zur Praxis passen. 

Der Start in ein Praxiscoaching ist dann als Praxisanalyse eine "Hospitation in weiß". Wir verschaffen uns dabei im Praxiscoaching zuerst ein Bild von der aktuellen Ist-Situation und geben Ihnen und Ihrem Team ein objektives Bild von dem aktuellen Stand Ihrer Praxis aus unserer Experten-Sicht. Dabei werden Ihre Stärken klar benannt, welche Ihr Praxismanagement letztlich beibehalten muss. Optimierungs- und Problembereiche werden konkret identifiziert, umsetzbare praktische Lösungen alternativ dargestellt. Sie und Ihr Team profitieren dabei von unserer Erfahrung aus den vielen Praxisanalysen und Praxiscoachings - und Sie erhalten dadurh auch antworten, wie andere erfolgreiche Praxen diese oder ähnlcihe Probleme lösen. 

Papier ist geduldig, was zählt ist die Umsetzung in den Praxisalltag. Deshalb unterstützen wir Sie in Ihrer Praxis persönlich "vor Ort" bzw. in Ihrer Praxis. Hier setzen zusammen mit Ihnen die definierte Strategie dann durch  „Coaching und Controlling“ und durch Teamworkshops sukzessive und nachhaltig in die Praxis um. Wichtig ist uns dabei, mit und nicht gegen das Team zu arbeiten: die Offenheit und Motivation von Praxis-Mitarbeiterinnen für praktische Optimierungen treffen hierbei wir fast überall vor. Es ist unsere Aufgabe, Ihr Team für den neuen Weg zu motivieren, Ihnen die Chancen und Möglichkeiten klar zu skizzieren.   Ein paar Beispiele aus unseren Praxiscoachings und Beratungen von Arzt unf Zahnarztpraxen wollen wir Ihnen nachfolgend nennen.

Das "Terminbuch" dem Arzt/Zahnarzt anpassen: "Mehr System" - "weniger Zufall"

Das Entwicklungsprinzip vieler Praxen ähnelt sich: nach einer intensiven "Pionierzeit" wird der Erfolg außerhalb der Behandlung in Zahnarzt- und Arztpraxen (zu) schnell sich selbst überlassen. Arzt und Praxis-Team arbeiten fleißig und intensiv im Alltag Ihre Termine und Behandlungen ab, ohne aktiv Einfluß zu nehmen, wie es effktiver oder effizienter laufen könnte. Es gibt dann Beschwerden und in vertrauten Gesprächen hört man vom Praxis-Team über zu lange Behandlungen und "Überstunden" und der Arzt bzw. Zahnarzt spricht von wilden Hin- und Herrennen, von Ausmerzen von falscher Terminplanung und nach einiger Zeit von "Überforderung". In der Praxis hören wir dann auch oft Begriffe wie "Betriebsblindheit" oder auch "ich fühle mich wie im Hamsterrad". 

Was uns nach Aussagen vieler Ärzte/Zahnärzte aber auch Steuerberater und "Banker" von anderen Unternehmensberatern unterscheidet, ist durch die Spezialisierung auf die Arztpraxen vor allem das Wissen um die Praxisbesonderheiten und die vielen Ist-Analysen und Praxiscoachings. Persönlich achten wir beide darauf, dass es zu einem Problem mindestens eine Lösung gibt. Arztpraxen unterscheiden sich in vielen Punkten von anderen Wirtschaftsbetrieben und diese Unterschiede muss man kennen, um erfolgreich zu beraten. Ob u.a. Praxismarketing zum Gewinn oder zur Bindung passender Patientengruppen, das Praxiscoaching zur Mitarbeiterbindung oder interne Fortbildungen für praxisnahe Trainings in den Bereichen Kommunikation und Organisation - unsere Erfahrungen aus nun über 20 Jahren Beratung und Coaching von Ärzten und Zahnärzten sind eine wertvolle weil schnelle und nachhaltige Investition für den Praxiserfolg. Und wenn Sie sich Unterstützung in "Ihr Haus" holen beim Management Ihrer Zahnarztpraxis ist es sicher auch gut zu wissen: unsere Unternehmensberatung für Zahnärzte und Ärzte wird staatlich mit bis zu 50% (bis zu 1.500€ je Projekt / Beratung) gefördert. 

 

Konzentration auf das Wesentliche: die Behandlung

Sind wichtige Parameter für den Praxiserfolg richtig gestellt, hat eine auch medizinisch erfolgreiche Praxis in Deutschland oft eine schnell eine große Nachfrage. Sie wächst in ihrem Patientenaufkommen meist sehr schnell, manchmal auch zu schnell. Und der „Preis“ für dieses z.T. unkontrollierte Wachstum sind häufig ineffiziente Praxisabläufe und sich wiederholende Fehler, mangelhafte Kommunikation in der Praxis sowie als Konsequenz auch häufig Teamkonflikte und Mitarbeiterkündigungen. Nicht zuletzt werden diese Probleme meist von  einem "Liquiditätsengpass des Arztes und Zahnarztes".  

Eine Top-Praxis braucht eine sich stets weiterentwickelnde Strategie, um nicht von anderen Praxen eingeholt zu werden und sich mit den eigenen Problem zu beschäftigen. "Wir braten in unserem eigenen Saft" oder auch Begriffe wie "Betriebsblindheit" bzw. das oft zitierte "Hamsterrad" sind häufig das Ergebnis von einem planlosen Wachstum, ein Reagieren auf den zu hohen Patientenzulauf. Personalprobleme kommen da übrigens häufig hinzu, denn gute Mitarbeiterinnen wollen wissen, für wen und was sie arbeiten. 

Informieren Sie sich auch über unsere Workshops, wo Sie an knapp 2 Tagen in kleinen Gruppen sich selbst, Ihre Kollegen  oder Ihre Angestellten Führungskräfte ausbilden können. Ob unser Führungstraining für Zahnärzte ("Kompetenz in der Führung = Motivierte Mitarbeiterinnen") oder auch unser Zahnärzte-Unternehmer-Workshop ("Unternehmerische Kompetenz (weiter-) entwickeln") helfen Ihnen und Ihrer auch hierbei sicher weiter. 

Mitarbeiter führen - Mitarbeiter binden

Ein Schlüsselfaktor für zufriedene Ärzte/Zahnärzte und Praxismitarbeiterinnen ist ein eingespieltes Team mit engagierten, mitdenkenden Mitarbeiterinnen. Das aus den einzelnen Mitarbeiterinnen aber ein gutes Team – und somit „1+1 = 3“  - wird – ist keine Selbstverständlichkeit sondern verlangt nach einem System bzw. Konzept im Praxismanagement mit Vertrauen und Respekt. Wir freuen uns, dass immer mehr Zahnärzte und Ärzte erkennen, wie wichtig zufriedene Mitarbeiter und Chefs als Praxisteam für den Erfolg und das Wohlbefinden sind und aktiv ein Praxiscoaching beginnen - oder eines unserer Führungstrainings / Seminare für Zahnärzte und Ärzte besuchen.   Viele Mitarbeiterinnen berichten, dass Sie eine positive Veränderung innerhalb der Praxis wahrnehmen, wenn unser Praxiscoaching oder unsere Praxisberatung durchgeführt wird. Weil es konkrete Vereinbarungen und Termine gibt, welche ernst und "wahr" genommen werden - von allen Praxismitarbeiterinnen. 

Mitarbeiterführung ist nicht nur erlernbar - wer nach hohen Zielen und Maßstäben in seiner Praxis greift, muss aus unserer Sicht als Praxischef oder Führungskraft sich auch in diesem Bereich regelmäßig fortbilden. Wie wertvoll gute Mitarbeiterinnen sind, merken viele erst, wenn diese fehlen. Heutzutage ist in fast allen Regionen Deutschlands der (zahn-) medizinische Arbeitsmarkt ein Engpassfaktor und sbegrenzt somit das mögliche Praxiswachstum uoder auch die Praxisexistenz. Wo finde ich die denn jetzt die passende MitarbeiterIn? Diese Frage stellen sich viele selbstständige Mediziner meist dann, wenn wichtige Mitarbeiterinnen die Praxis verlassen haben.  

Ein anderes Gebiet im Praxiscoaching ist das "Konfliktmanagement". Konflikte innerhalb eines Praxisteams vertreiben die Arbeitsfreude und irgendwann auch die treuesten Mitarbeiterinnen. Ist die Harmonie oder die "gute Praxisatmosphäre" erst einmal dahin, wächst die Basis für unzufriedenheiten oder einen Praxiswecshel. Ein Teufelskreis im Praxismanagemnt öffnet sich dann nicht selten - guter Rat ist hier jedoch selten nicht teuer. 

Die Lösungen sind vielfältig. Wir unterstützen Praxen u.a. bei der Bindung und dem gezielten Weiterentwickeln, so dass diese Praxis schneller den passenden Ersatz findet - oder aber die Fähigkeiten hat, den eigenen Mitarbeiter schneller zu entwickeln. Zudem beraten wir Praxen auch oft bei der Integration von finanzielle Anreizsystem. Professionelle Bonus- und Malussysteme motivieren hierbei Mitarbeiterinnen zusätzlich, sorgfältig und gewissenhafter zu arbeiten und am Erfolg der Praxis auch zu partizipieren.  

Und natürlich gilt: Führung ist erlernbar! In 2-tägigen Seminaren zu "Praxis-Mitarbeiter richtig führen" schulen wir neben Ärzten und Zahnärzten auch ihr Führungspersonal. In begleitenden Coachings stehen wir mit "Rat und Tat" in persönlichen Gesprächen und Telefonaten zur Verfügung. Dieser Service wird von unseren Kunden gerne auch als "Hotline-Coaching" genutzt - Coaching als Hilfe, wenn Sie oder Ihre Praxis es benötigt. 

> Lesen Sie mehr

Praxisgründung oder Praxisabgabe?

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und als Autoren der Bücher „Erfolgreiche Gründung oder Übernahme einer Zahnarztpraxis“ sowie „Erfolgreiche Abgabe einer Arztpraxis“ wissen wir um die Besonderheit, in der heutigen Zeit entweder eine eigene (neue?) Praxis-Existenz aufzubauen oder „seine“ Praxis, die mit viel Herzblut und Einsatz aufgebaut wurde, erfolgreich abzugeben. 

Wir begleiten unsere Kunden bei der erfolgreichen Praxisab- sowie auch -übergabe, je nachdem, ob Sie Ihre Praxis aus der Familie heraus übernehmen bzw. abgeben wollen - oder ob Sie einen Praxis-Übernehmer suchen. Dabei ist Vertraulichkeit ein wichiges Gebot. 

Praxisabgabe mit Konzept
In einem 1. Schritt prüfen wir, inwieweit Sie und Ihre Praxis für eine Übergabe schon vorbereitet sind oder welche Maßnahmen Sie noch vornehmen sollten. Nach dieser gründlichen Analyse der gesamten Situation bestimmen wir als Ihr "Lotse" den gemeinsamen Weg bis zur erfolgreichen Übergabe. Dabei nehmen wir mit Ihrem Steuerberater oder - falls gewünscht - einem neutralen Wertgutachter eine Berechnung Ihres Praxiswertes vor. Auch hierbei erhalten Sie konkrete Hilfen, wie Sie Ihre Praxis auch für einen potentiellen Übernehmer attraktiv(er) gestalten können, wer Sie dabei unterstützen kann. 

Praxisübernahme oder Praxisgründung - von Anfang an richtig
Viele unserer Kunden kennen wir eine lange Zeit. Andere wiederum verfolgten eininge Jahre unsere Beiträge in Fachzeitschriften oder besuchten unsere Seminare z.B. bei der haspa bzw. dem Kompetenzcenter für Heilberufe in Hamburg. Ist der Moment dann gekommen zur Selbst-Ständigkeit, wird der persönliche Kontakt dann zu uns gesucht. Warum? Weil wir unabhängig sind uns so beraten, unsere Erfahrung aus über 2.000 Praxen "Gold wert" ist und wir Ihr Beraternetzwerk aus Wirtschafts- oder Steuerberater eben um das Praxis-Know-how in den Bereichen Praxismarketing, Teamfindung oder auch Effizientes Behandlungskonzept günstig und erfolgreich vervollständigen. Dabei geht es um nicht mehr oder weniger als persönliche Sicherheit und Klarheit in allen Entscheidungsprozessen Ihrer (zukünftigen) Praxisführung. Und subventioniert wird unsere Beratung in diesem Fall mit 2.000€ von der Bafa mit gutem Grund: es geht um nicht weniger als die "Förderung Ihres unternehmerischen Know-hows". 


Aktuelles

Führungscoaching und Training für Zahnärztinnen und Zahnärzte

Oft haben wir den Wunsch nach praktischen persönlichen Schulungen nach unseren Vorträgen bei der Haspa, Pluradent und bei der Woman Networking Lounge (WNL) gehört.  Denn die Kompetenz in der Personal- und Mitarbeiterführung ist in Zahnarzt- und Arztpraxen eine wichtige Fähigkeit. Der (zahn-) medizinische Arbeitsmarkt führt aktuell in fast allen Regionen zur langer Personalsuche  von 2-3 Monaten für eine Assistenz oder auch 5-6 Monate für einen Angestellten Zahnarzt / Arzt, was Zahnarzt und Praxisteam oft strapaziert und vor eine Zerreißprobe stellt. Das eigene Personal zu binden, indem es sich "richtig" angesprochen, motiviert bzw. geführt wird, ist deshalb wichtiger denn je.

Am  3 Terminen werden Dörte Kruse und Franco Tafuro 6 Teilnehmer zum  Führungstraining  speziell für Ärzte und Zahnärzte schulen.

Termin 1: 23.09.16 (10 Uhr bis 19 Uhr) und 24.09.2016 (9.30 Uhr bis 15 Uhr) 

Termin 2: 18.11.16 (10 Uhr bis 19 Uhr) und 19.11.2016 (9.30 Uhr bis 15 Uhr) 

Termin 3: 13.01.17 (10 Uhr bis 19 Uhr) und  14.01.17 (9.30 Uhr bis 15 Uhr) 

 

Das Ziel von uns als Spezialisten für Führungstrainings für Zahnärzte und Ärzte ist klar: Ihnen praktische und persönliche Tipps für das Führen von Ziel- oder auch "unangenehmen" Kritik-Gesprächen zu geben, welche Sie sofort umsetzen können und Ihrer Führung unmittelbar Klarheit und Effizient verleiht.

 Und in der Tat ist auch, das Binden von wichtigen Mitarbeiterinnen,  die richtige Aus-Wahl beim Personal treffen sowie die systematisch richtige Teamführung in einzelnen Teamphasen vornehmen. Dabei werden konkrete Praxisfälle durchbesprochen, Lösungen für jeden Teilnehmer in der persönlichen, lockeren Atmosphäre gefunden. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit zu einem 45-minütigen Einzelcoaching.  

 Es sind noch aktuell jeweils Restplätze frei.  

Weiterlesen …

Gründercoaching für Ärzte und Zahnärzte

Viele Jahre bereits fördert die Bafa unsere Beratungsleistung als Unternehmensberatung für Ärzte und Zahnärzte, weil sich somit Arbeitsplätze erhalten oder sogar ausbauen lassen. Durch diese Beratungsförderung erhalten Arzt- und Zahnarztpraxen bis zu 50% der Beratungssumme nach dem Beratungsende zurück. Auch wenn unser Praxiscoaching sich - wie dies auch unser eigener Anspruch als Betriebswirte / Kaufleute ist - ohne diese Beratungsförderung nach spätestens 3-5 Monaten rechnet, so hilft dies Ärzten und Zahnärzten, sich dem Praxiscoaching oder der Unternehmensberatung für Ärzte und Zahnärzte zu öffnen. 

Ärztliche und zahnärztliche Existenzgründer und Praxisübernehmer haben außerdem die Chance, sich über das KFW-Gründercoaching unsere Beratung mit bis zu 3.000 € fördern zu lassen. Voraussetzung ist u.a., dass die Existenzgründung nicht älter als 2 Jahre ist. Und dass ein Antrag bis zum 15.12.15 bei der KFW gestellt wurde. Wir unterstützen übrigens alle unsere Kunden von der Antragstellung bis zum fertigen Ausfüllen des Beratungsberichts. 

Weiterlesen …

Neue Presseberichte

Die Artikel in der IVW "Angespannte Praxis-Liquidität trotz hoher Umsätze" und der Dental Tribune mit "Der Fluch der guten Tat" sowie "Der Zahnarzt als Führungskraft seines Praxisteams" ist nun online und stehen unter PRESSE zum Download bereit. Viele Einsichten und Freude beim Lesen wünschen Dörte Kruse und Franco Tafuro.

Weiterlesen …

3 Seminare - 80 Teilnehmer - Hohe Zufriedenheit

Das Kompetenzcenter für Heilberufe der HASPA hatte seinen Kunden wieder ein interessantes Seminarprogramm zu bieten, welchem viele Ärzte und Zahnärzte auch im 1. Quartal 2016 nachgekommen sind. Die 3 Seminare "Marketing & Recht" sowie "Arbeitsrecht und Mitarbeiterführung - gemeinsam mit Dr. Felix Heimann, Matzen & Partner - sowie die Premiere von "Zeitmanagement - Wer hat an der Uhr gedreht?" gehörten zu den bestbesuchten und wurden dabei von knapp 90 Teilnehmer verfolgt. 

Die praktischen einstündigen Seminare zeigen Ihre Wirkung und haben offenbar Fans gefunden, waren doch einige Teilnehmer "Wiederholungstäter", aufgrund von Empfehlungen gekommen oder haben Ihre Mitarbeiter geschickt. Tafuro & Team sagt vielen Dank den Seminarteilnehmern und dem Kompetenzcenter für Heilberufe für die professionelle Organisation in den schönen Räumen am Adolphsplatz, "über den Dächern von Hamburg". Wir freuen uns auf die nächsten Seminare in 2016. 

Weiterlesen …

Seminare

Führungstraining für Praxismitarbeiterinnen

29.09.2016

Am 29./30.09.2016 ist es soweit: das Führungsseminar für Praxis-Mitarbeiterinnen in Zahnarzt und Arztpraxen, die Verantwortung übernehmen und ihre Führungsqualität weiter ausbauen wollen, steht an.

Wir freuen uns dabei besonders, auch den verantwortungsvollen und über die Maße "mitdenkenden" Mitarbeiterinnen pragmatische und konkrete HIlfen an die Hand zu geben. Zu oft bemerken wir, wie frustriert die ZFA, ZMF oder ZMV als Spitzenkräfte sind. Sätze wie "die sind anders denken als wir" oder "ich weiß mir nicht zu helfen" und auch "Das macht mich fast wahnsinnig, die junge Generation ist ganz anders" zeigen, dass man andere Wege in der Führung in einer Praxis gehen muss. 

Der Kurs ist auf 5 Teilnehmerinnen begrenzt und 2-tägig. Er beinhaltet u.a. aktive Übungen und Trainings zur sicheren Führung in Arzt- und Zahnarztpraxen. 

Weitere Termine in 2017 folgen. 

: Büro TAFURO & TEAM, Grelckstraße 36 - 22529 HH

Zahnärzte-Unternehmer-Workshop & Coaching

07.10.2016

Der Zahnarzt hat in der heutigen Zeit viele Aufgaben in seiner Rolle als Unternehmer. Zum Einen muss er ein medizinisches Konzept für sich und seine Praxis haben, dass auch dem Patienten-Wachstum organisatorisch, rechtlich und finanziell einen PLatz und Struktur gibt. Zum anderen muss er dafür jedoch auf dem Arbeitsmarkt passende Mitarbeiterinnen finden oder binden und weiterentwickeln, was u.a. Kompetenzen als zahnärztliche Führungskraft erfordert. Und "last but not least" soll die Praxis auch wirtschaftlich gesund sein und genügend Liquidität erzielen, damit neben allen Ausgaben auch zukünftige Investionen in Praxis und Privat möglich sind. 

Der langjährige erfahrene und erfolgreiche Zahnarzt Dr. Jens-Uwe Jessen aus Hamburg sowie der ebenfalls langjährige Zahnärzte-Coach und Berater Franco Tafuro mit Erfahrung aus über 2.000 Praxisberatungen werden maximal 6 Zahnärzte Ihr "Unternehmen Zahnarztpraxis" mit ihren Bausteinen vorstellen und an der Weiterentwicklung arbeiten - und somit das eigene Praxiskonzept in diesem Coaching / Mentoring reifen lassen. "Das ist die Art "Sparring" und Supervision, die ich als Zahnarzt und Unternehmer brauche", sagte es ein Teilnehmer. 

Termin 1: 07.10. (10 Uhr bis 19 Uhr) und 08.10.2016 (9 Uhr bis 14 Uhr) 

Termin 2: 27.01. (10 Uhr bis 19 Uhr) und 28.01.2017 (9 Uhr bis 14 Uhr) 

Der Preis beträgt für Frühbucher 740€ zzgl. MwSt. bis zum 23.09.16 (Ansonsten: 790 €) und beinhaltet neben dem Seminar, einem Einzelcoaching auch das gesamte Catering, inklusive einem Abendessen mit den beiden Referenten. Das Seminar wird mit 11 Fortbildungspunkten bewertet. 

Referenten:
Dr. Jens-Uwe Jessen, Zahnarzt und Mitgründer der Zahnarztpraxis Falkenried und 
Franco Tafuro, u.a. Autor von "Unternehmen Zahnarztpraxis - Bausteine des Erfolgs", Inhaber der Unternehmensberatung für Zahnärzte und Ärzte Tafuro & Team.

: Büro Tafuro & Team in Hamburg-Lokstedt